Schwyzerörgeli-Club Jona 

Alpwanderung 2009

Text: Pascal Zingg; Fotos: Pascal Zingg und Edwin Keller

Wie jedes Jahr waren wir am letzten Sonntag im August auf der Alp Wildegg. Bei Älpler Hans Oetiker sind wir, wie er selbst sagt, immer gerne Willkommen.
Hans Oetiker von der Wildegg muss man wohl nicht näher vorstellen

Währenddem der „Chuchitrupp“ und einige nichtberggängige Örgeler mit dem Auto hochfuhren, liefen die meisten von der Sattelegg hoch zur Alp Wildegg. Als wir alle oben waren, wurde natürlich zuerst einmal musiziert.
Der Örgeliclub gab mal wieder Gas, …

… was dem zahlreich erschienenen Publikum gefiel.

In der Gruppe fiel dabei besonders Leo auf, er hatten diesen schönen Hut an, den er Tags zuvor von Irene geschenkt bekam. Ich bin mir sicher, mit diesem Hut setzt Leo einen neuen Mode-Trend!
Leo mit seiner trendy Mütze! Ein echter Hingucker.

Während wir die Gäste unterhielten, war unser Küsche Strickler Julius in seinem Element und zauberte in der schönsten Küche der Schweiz ein feines Risotto. An dieser Stelle ein besonderer Dank an Julius, es war wirklich sehr gut!
Julius in seinem Element

Nach dem Essen sassen wir dann alle nochmals hin und spielten eine zweite Runde. Gegen 15 Uhr war der Spuck schliesslich vorbei und wir wendeten uns wieder dem Heimweg zu. Anscheinend hatten zwei Unverbesserliche noch immer nicht genug, so kam es, dass die zwei auf der Sattelegg noch eine Zusatzvorstellung gaben.
Das Duo „Nüme Suuber“ gibt ein Ständli auf der Sattelegg.