Schwyzerörgeli-Club Jona 

CD-Taufe

Text: Pascal Zingg; Fotos: René Zingg

Mit der CD-Taufe nahm das grösste Projekt der letzten zwei Jahre seinen Höhepunkt. Der Anlass fand am 24.10.2009 im Stadtsaal Kreuz in Jona statt. Bevor das offizielle Programm startete gab es einen Apéro für alle geladenen Gäste.
Kurt, Thomas und Fredy stossen auf die CD an.

Natürlich gab es vor dem offiziellen Programm auch noch die Gelegenheit mit Fans zu posieren.
Für unsere Fans tun wir fast alles. Martin posiert hier mit einem seiner Groupies.

Nach soviel Apéro und Posieren war es nun aber Zeit für den Hauptakt. Den Auftakt zum offiziellen Programm machte natürlich der Schwyzerörgeli-Club Jona.
Die Joner in Action.

Nach dem der Schwyzerörgeli-Club dem Publikum so richtig eingeheizt hatte, gab dann die erste Gastformation ihr Können preis. Der Jodlerclub Rapperswil gab zwei Lieder zum Besten.
Jodlerclub Rapperswil

Der nächste Programmpunkt war die eigentliche Taufe. Eingeleitet wurde die Aktion durch den Schwyzerörgeli-Club Jona, welcher das Titelstück „Abgfahre“ von sich gab. Bei diesem Stück kam es dabei zu einigen Show-Einlagen.
René war mit dem Velo da!

Kaum war das Stück verklungen, wurde die CD in den Saal gefahren. Natürlich musste dies standesgemäss, sprich mit dem eigens gebastelten CD-Mobil, geschehen.
Pilot Patrick fährt CD-Girl Jasmin in den Saal.

Hinter dem CD-Mobil betraten die zweiten Gäste des Abends die Bühne, es war die Guggenmusik Gentlemen aus Jona.
Gentlemen Jona

Mittlerweilen hatten auch CD-Götti Kari Kappeler und CD-Gotte Trudi Weber auf die Bühne gefunden, womit einer erfolgreichen Taufe nichts mehr im Wege stand.
Leo lässt die Korken knallen und tauft die CD.

Nach dem erfolgreichen Taufakt war die Reihe wieder an einer Gastformation. Die Trachtengruppe Bürgeln (UR) gab nun einige Kostproben ihrer Tanzkünste.
Trachtengruppe Bürgeln

Als besonderes Highlight performte die "Hüüsband" der Trachtengruppe Bürgeln ihren Song.
Hüüsband Trachtengruppe Bürgeln

Zum Schluss war dann nochmals der Schwyzerörgeli-Club Jona an der Reihe, wobei es nochmals eine Ehrung für Leo gab. Mit ein bisschen Ferien bedankten sich die Mitglieder bei Leo und Renate für ihre Arbeit.
Leo Beeler, der Vater der CD, wird von den Mitgliedern des Clubs geehrt.

Zum Schluss spielte dann noch das Schwyzerörgeli-Duo Kümin-Reichmuth zum Tanz auf.